Header-Unterseite
blockHeaderEditIcon
Nov 15 2018

Abschlussbericht Bäckerklasse

Das Projekt „Bäckerklasse“ startete im Januar 2018. In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Konstanz hatte man sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit Fluchthintergrund für das Bäckereihandwerk zu begeistern. Es bildete sich eine lernbereite und interessierte Klasse mit 16 Schülern, die aus Syrien, Afghanistan, Iran, Irak, Gambia und dem Kosovo kamen.
In ihrem Heimatland hatten einige nicht die Gelegenheit eine Schule zu besuchen und auch Deutschkenntnisse waren sehr unterschiedlich vorhanden. Dementsprechend gab es große Unterschiede beim Lernverhalten und dem Vermögen sich länger zu konzentrieren.  Die Deutschen/Europäischen Regeln wie Pünktlichkeit, Abmelden bei Krankheit und Zuverlässigkeit mussten hart erarbeitet werden.
Die überbetrieblichen Lehrgänge in Rottweil haben allen viel Freude bereitet. Das Backen der verschiedensten Brote und Kuchen, hat bei einigen den Berufswunsch gefestigt: „Gute Bäcker braucht man überall auf der Welt.“

Ganzen Artikel lesen

Ausflug der Bäckerklasse zum Schuljahresabschluss

Im Unterricht wurde immer wieder das Thema „Glaube“ angesprochen. Warum ist es bei den Christen so? Warum ist Jesus wichtiger als Gott? Wo geht ihr hin, wenn ihr gestorben seid? Wie sind eure Kirchen? Aus all diesen Fragen entstand der Wunsch das Konstanzer Münster zu besichtigen. Deshalb nutzten wir am 19. Juli den schönen Sommertag für einen lehrreichen Ausflug. 
Um 10 Uhr trafen wir uns auf dem Münsterplatz, wo erst einmal die alten römischen Mauersteine begutachtet wurden. Für die Meisten in der Klasse war es unvorstellbar, dass es so alte Gebäudereste gibt. Und damit war auch gleich ein Einstieg in die Baugeschichte des Münsters gefunden. Herr Konrad Schatz erklärte uns, dass die erste Kirche bereits um das Jahr 600 an dieser Stelle stand. Das Münster, wie wir es jetzt kennen, stammt im Ursprung aus dem Jahr 1089 und wurde immer wieder umgebaut und vergrößert.

Ganzen Artikel lesen
Mai 09 2018

Überbetrieblicher Lehrgang in Rottweil

Ende März und Anfang Mai fuhren Teilnehmer aus der Bäckerklasse zu einer überbetrieblichen Ausbildung nach Rottweil in das Haus des Handwerkes. Überbetriebliche Lehrgänge gehören bei allen Handwerksberufen zur schulischen Ausbildung. Die Teilnehmer hatten damit die Möglichkeit, einen kleinen Teil des Ausbildungsweges kennen zu lernen. Dazu gehörte auch die Unterbringung im angegliederten Internat, wo man in Ruhe schlafen konnte.

Vier Tage lang wurde gewogen, gesiebt, gerührt, geknetet und gebacken. Für manche Teilnehmer, die aus Gambia, Afghanistan, dem Irak und Mazedonien kamen, war es das erste Mal, dass sie in einer großen Backstube standen. Manche Aufgaben stellten sie schon vor große Anforderungen, weil diese Geräte in den Heimatländern so nicht bekannt sind.

Ganzen Artikel lesen
Mai 04 2018

Besichtigung der Mayer-Mühle in Orsingen am 23.04.2018Schüler vor der Mayer- Mühle

Nach vielem Verschieben konnte es heute endlich losgehen. Nachdem wir im Unterricht bereits über unterschiedliche Getreidearten, die verschiedenen Mehltypen gesprochen haben wollten wir natürlich auch erfahren wo das Mehl herkommt.
Herr Mayer hat sich sofort bereit erklärt uns durch seinen Familienbetrieb zu führen. Und so sind wir heute neugierig gestartet.

Ganzen Artikel lesen
Home-Kontakt
blockHeaderEditIcon

Logo Beschäftigungsgesellschaft

 

Wehrdstrasse 7 (DAS 3 -Gebäude)

78224 Singen, Deutschland

  0049 7731 912290

Nachricht über Kontaktformular

 

Home-Footer-Hilfe
blockHeaderEditIcon
Home-Footer-Links
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*